Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.03.2019:

Seite 1 von 1

Kroatien ist eines der interessantesten Länder im Mittelmeerraum, sowohl geschichtlich als auch kulturell und von der Schönheit der Natur her. Oft in seiner Geschichte stand der Vielvölkerstaat als Brückenregion zwischen dem östlichen und dem westlichen Mittelmeerraum unter der Vorherrschaft fremder Mächte. Seit dem Ende der Sozialistischen Föderation Jugoslawiens in jüngster Vergangenheit ist Kroatien 1991 eine unabhängige Republik. Diese Unabhängigkeit war begleitet von einem bis 1995 andauernden erbitterten Bürgerkrieg, weil das von Serben dominierte Militär versucht hatte, die von Serben besiedelten Gebiete Kroatiens abzuspalten und sie Serbien anzugliedern. Seit 2013 ist das Land Mitglied der EU. Im Gespräch mit Vertretern der deutschen Botschaft und einer politischen Stiftung erhalten wir Informationen über die innenpolitische Lage des Landes sowie über seine auswärtigen Beziehungen. Darüber hinaus wird die religionspolitische Situation des vorwiegend katholischen Landes mit Kirchenvertretern erörtert. In der vom kroatischen Staatsgebiet getrennten Exklave Dubrovnik erhalten wir Einblicke in die Pläne zur weiteren Stadtentwicklung. Zum Programm gehören auch die reichen Kulturschätze des Landes, wie die historische Architektur und das archäologische Erbe, und die Naturschönheiten. Die Reise innerhalb Kroatiens beginnt in der Hauptstadt Zagreb im Norden des Landes geht nach Süden über den Nationalpark der Plitvicer Seen, entlang der Adriaküste über Split bis zur Exklave Dubrovnik.
Leitung: Prof. Dr. Hans-Georg Babke/Dr. Christa Garms-Babke
Reisepreis: 1.398 EUR (DZ), EZ-Zuschlag 175 EUR
Leistungen: Flug ab/an Hannover, Luftfahrtgebühren, Rundreise im klimatisierten Reisebus, Übernachtung in landesüblichen Hotels der mittleren und gehobenen Klasse, Halbpension, qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
Nicht enthalten: Trinkgelder, Versicherungen, ggf. Referentenhonorare und Spenden
Anmeldung: Prof. Dr. Hans-Georg Babke, Weingärten 26, 31134 Hildesheim, Tel. 05121-8841947,
e-mail: Hans-Georg.Babke@t-online.de

Kurs abgeschlossen Die polnische Küche

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 30.3., 11.00 Uhr )

Die polnische Küche ist mit den Küchen der östlichen Nachbarländer Polens verwandt, weist aber auch zu den mitteleuropäischen und skandinavischen Küchen einige Parallelen auf. In den Eigenheiten der polnischen Küche spiegeln sich die historische Kultur des Adels und der Bauern des Landes ebenso wie seine geografischen Gegebenheiten. Dabei folgt die nationale Küche Polens einem über Gerichte und Essgewohnheiten definierten einheitlichen Standard - trotz vorhandener Einflüsse anderer kulinarischer Traditionen und einer Vielzahl regionaler Varianten und Besonderheiten.
Bitte bringen Sie ein Geschirrtuch, ein Getränk und Restegefäße mit.

Kurs abgeschlossen Mobbing - eine seelenzerstörende Systematik

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 30.3., 9.00 Uhr )

Sie lernen, die Mobbing-Systematik zu durchschauen und eine angemessene Strategie entgegen zu setzen.
Das Seminar beleuchtet dabei die Problematik rund um das Thema "Mobbing" sowohl aus Sicht der direkt betroffenen Personen als auch aus Sicht der Vorgesetzten und der Personalführung bzw. der Personal- und Betriebsräte.
Als Unterrichtsmethode wird das Lehrgespräch bevorzugt, damit sämtliche Teilnehmer von Anfang an in die Seminararbeit eingebunden werden.
Die notwendige Theorie wird anhand praktischer Beispiele eingehend erläutert und mittels interaktiven Darstellungen und Feedback trainiert, dokumentiert und ausgewertet.
Dabei wird auf die Vermittlung persönlicher Hilfestellungen aufgrund der Einzelauswertungen besonderer Wert gelegt. Hinweise für den Aufbau eines betriebliche Frühwarnsystems werden ebenfalls dargestellt und mit den Teilnehmer/innen diskutiert.
Die notwendigen Seminarunterlagen werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Kurs abgeschlossen Prüfungsvorbereitung PowerPoint

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 30.3., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an die Teilnehmer/innen, die für das Zertifikat "Europäischer ComputerPass" das Modul "PowerPoint" erwerben möchten und am Kurs "PowerPoint / Grundkurs kompakt" teilgenommen haben oder über entsprechende Kenntnisse verfügen.
Im Kurs werden die Inhalte des Grundkurses weiter vertieft, die Prüfungsinhalte besprochen, praktisch geübt und eine Musterprüfung durchgeführt. Fragen zu den Übungen werden intensiv besprochen.
Der Prüfungstermin erfolgt in Absprache mit den Teilnehmer/innen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Städtische Volkshochschule Salzgitter

Hauptstelle Salzgitter-Lebenstedt

Thiestraße 26a
38226 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-36 04
Fax: 0 53 41 / 839-49 40
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Nebenstelle Salzgitter-Bad
(Kniestedter Herrenhaus)

Braunschweiger Straße 137 a
38259 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-22 00
Fax: 0 53 41  /839-22 01
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr in den Ferien

Freitag
geschlossen

Weitere Terminvereinbarungen
nach Bedarf

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen