Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 16.11.2019:

Seite 1 von 1

freie Plätze Warum fragen die nicht?

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 16.11., 9.00 Uhr )

Lernende in Deutsch-Kursen, die aus sehr unterschiedlichen Herkunftskulturen zusammenkommen, bringen die ihnen vertrauten Lernstrukturen aus den Heimatländern mit. Die Schulsysteme, das Lernen in der Schule, der Umgang mit den Lehrenden und den Unterrichtsinhalten funktionieren in anderen Kulturen oft deutlich anders als in Deutschland. Hinzu kommt, dass es für erwachsene Lernende kaum Verhaltensvorbilder gibt, da es in vielen Ländern eher unüblich ist, sich nach Ausbildung/Studium kontinuierlich weiterzubilden. Aber auch Unterrichtende haben, aufgrund ihrer Lebenserfahrungen, selbstverständliche Erwartungen daran, wie sich Teilnehmende zu verhalten haben. In den Deutschkursen weicht dieses Verhalten teilweise sehr von diesen Vorstellungen ab.
Diese Gesamtsituation erfordert von Lehrkräften in DaZ-Kursen ein hohes (inter-)kulturelles Hintergrundwissen, ein gewisses Maß an Fingerspitzengefühl und gleichzeitig eine sehr gute Selbsteinschätzung und Selbstreflektion.
In diesem Seminar werden konkrete Beispiele und Fragestellungen besprochen, die sich aus Situationen im Kursalltag ergeben. Es werden sowohl die Hintergründe beleuchtet als auch konkrete, umsetzbare Lösungsstrategien für den Unterricht erarbeitet.

freie Plätze Zufrieden oder unzufrieden - meinen Arbeitsalltag gestalte ich mit!

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 16.11., 13.30 Uhr )

Kurse für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) fordern die Kursleitungen auf mehreren Ebenen und können durchaus zu einer Herausforderung werden. Starkes Engagement und ständiges Mitgefühl können eine hohe Belastung bedeuten. Auf sich und die eigenen Grenzen zu achten, das ist manchmal leichter gesagt als getan.
In dieser Fortbildung geht es zunächst um die Reflexion der eigenen Situation im Alltag von Integrations- und anderen DaZ-Kursen. Hierbei spielt auch die eigene Lernbiografie eine Rolle, im Zusammenhang mit der der Teilnehmenden: Welches Lernverhalten, welches Bildungsverständnis bringen Migranten mit in die Kurse und was können Lehrende von den Kurs-Teilnehmenden erwarten?
Ferner sind die Themen Wertschätzung, Anerkennung und Austausch sowohl im Kursraum als auch im Kollegium und deren Analyse als Situationen, die durchaus herausfordernd sein können, Fortbildungsinhalte. Die Wahrnehmung von Belastungen und das Erkennen von Schutz- und Risikofaktoren in der Arbeit mit unterschiedlichen Arbeitskontexten sind ein wichtiger Teil um mit schwierigen Situationen und eigenen Blickwinkeln umgehen zu können.
Gemeinsam erarbeiten Sie tragfähige Lösungsstrategien für Ihre spezielle Unterrichtssituation und erhalten konkrete Unterstützungsmöglichkeiten und Strategien zur Stressbewältigung – bringen Sie Ihre Fragen zu aktuellen Problemen mit!

auf Warteliste Dänischer Kreuzstich - Workshop

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 16.11., 14.00 Uhr )

Wir sticken im Kreuzstich nach Mustern von Haandarbejdets Fremme Dänemark. Ideen für kleinere Stickarbeiten zur weihnachtlichen Dekoration werden vermittelt. Material ist im Kurs erhältlich. Mitzubringen sind Stickutensilien und Werkzeug für kleine Papierarbeiten.

Anmeldung möglich Mein erstes digitales Fotobuch

(Kniestedter Herrenhaus, ab Sa., 16.11., 10.00 Uhr )

Persönlich gestaltete Fotobücher sind das Trendprodukt im Bereich der digitalen Fotografie. Bei einem Fotobuch handelt es sich um ein professionell gedrucktes Buch von Digitalfotos.
Mit einer kostenlosen Software wird die Verarbeitung der digitalen Fotos vorgenommen. Schritt für Schritt wird vermittelt, wie ein Fotobuch angelegt und online bestellt wird. Dabei werden auch Möglichkeiten der Bildbearbeitung und -verbesserung behandelt und gezeigt, wie Bilder arrangiert und mit Texten versehen werden.
Die Teilnehmer können ihren eigenen Laptop verwenden!
Das fertige Fotobuch kann auf einem USB-Stick gespeichert oder auf CD/DVD gebrannt werden.
Jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein der Firma CEWE im Wert von 21,95 € für ein CEWE-Fotobuch. Somit können die Teilnehmer/innen ihr erstes Fotobuch kostenfrei bestellen.

Anmeldung möglich Prüfungstraining Deutsch-Test für Zuwanderer

(VHS Lebenstedt, ab Sa., 16.11., 9.00 Uhr )

Der Deutsch-Test für Zuwanderer bescheinigt Sprachkenntnisse auf der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Sprachkenntnisse auf dieser Stufe sind bei der Einbürgerung nachzuweisen. Um die Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer kennenzulernen, in einem Modelltest zu üben und sich mit Zusatzmaterialien darauf vorzubereiten, bieten wir dieses Prüfungstraining an.

Seite 1 von 1

Kontakt

Städtische Volkshochschule Salzgitter

Hauptstelle Salzgitter-Lebenstedt

Thiestraße 26a
38226 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-36 04
Fax: 0 53 41 / 839-49 40
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Nebenstelle Salzgitter-Bad
(Kniestedter Herrenhaus)

Braunschweiger Straße 137 a
38259 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-22 00
Fax: 0 53 41  /839-22 01
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr in den Ferien

Freitag
geschlossen

Weitere Terminvereinbarungen
nach Bedarf

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen