Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik,Gesellschaft und Umwelt >> Umwelt, Energie und Technik

Seite 1 von 3

freie Plätze Einführung in den Gebrauch neuer Digital-Boards

(VHS Lebenstedt, ab , .., 14.30 Uhr )

In diesem Workshop werden Sie in den Gebrauch neuer Digital-Boards eingeführt. Sie lernen die Tools und Anwendungsmöglichkeiten praktisch kennen. So sind Sie auch für die kommenden Unterrichtsherausforderungen gewappnet.

freie Plätze Trickfilm

(VHS Lebenstedt, ab Mi., 19.1., 14.30 Uhr )

Lernen Sie in dem Seminar unterschiedliche Formen der Trickfilm-Animation kennen. Sie erfahren etwas über die benötigte Technik, Kameraeinstellungen und Perspektiven und setzen selbst ein kleines Storyboard in die Tat um. Abschließend schneiden wir das fertige Material und sorgen für den richtigen Ton mit Musik und Geräuschen.

freie Plätze Die Photovoltaikanlage - rechtlich auf der sicheren Seite

(Kniestedter Herrenhaus, ab Di., 15.2., 18.30 Uhr )

Viele Menschen nutzen bereits die Sonnenenergie zur Produktion von eigenem und sauberem Strom. Manche würden gerne Strom vom Dach nutzen, haben aber Bedenken wegen der Formalitäten und des Finanzamtes. Um diese klimaschonende Energiegewinnung so nutzen zu können, dass es rechtlich keine bösen Überraschungen gibt, sind einige spezifische Aspekte zu beachten. Bedingt durch unsere Gesetzgebung sind einige Formalien zu erfüllen, damit die Stromerzeugung kein Abenteuer im Dschungel des Formalismus wird.
Dieser Vortrag gibt einen Überblick, welche rechtlichen Aspekte bei der Anschaffung zu beachten sind. Beleuchtet werden unter anderem:
Gewerbepflicht,
Umsatz- und Gewerbesteuerproblematik,
Steuerliche Auswirkungen auf die Einkommensteuer,
Notwendigkeit einer Buchhaltung,
Beispiel einer jährlichen Abrechnung der PV-Anlage für das Finanzamt,
Spezielle Einzelfragen, z.B. Sonderabschreibungen.

freie Plätze Haus sanieren für Senioren

(Kniestedter Herrenhaus, ab Di., 22.2., 18.30 Uhr )

Spätestens mit dem Eintritt ins Seniorenalter sollte man sich Gedanken darum machen, ob man sein Eigenheim umgestaltet, um es auch im Alter möglichst lange genießen zu können. Bei dieser Gelegenheit kann Barrierefreiheit häufig sinnvoll mit Sicherheitsaspekten und energetischen Sanierungen kombiniert werden.
In diesem Vortrag berichtet Frau Margrit Zawieja von der Verbraucherzentrale Niedersachsen über Möglichkeiten, sein Haus entsprechend auf die neuen Erfordernisse zu modernisieren. Dabei wird bei der energetischen Sanierung das Augenmerk auf Maßnahmen gelegt, die sich schnell bezahlt machen und deren Effekte sich spürbar auf die Behaglichkeit im Haus auswirken.
Anmeldung ist zwingend erforderlich.

freie Plätze Haus sanieren für Senioren

(VHS Lebenstedt, ab Do., 24.2., 18.30 Uhr )

Spätestens mit dem Eintritt ins Seniorenalter sollte man sich Gedanken darum machen, ob man sein Eigenheim umgestaltet, um es auch im Alter möglichst lange genießen zu können. Bei dieser Gelegenheit kann Barrierefreiheit häufig sinnvoll mit Sicherheitsaspekten und energetischen Sanierungen kombiniert werden.
In diesem Vortrag berichtet Frau Margrit Zawieja von der Verbraucherzentrale Niedersachsen über Möglichkeiten, sein Haus entsprechend auf die neuen Erfordernisse zu modernisieren. Dabei wird bei der energetischen Sanierung das Augenmerk auf Maßnahmen gelegt, die sich schnell bezahlt machen und deren Effekte sich spürbar auf die Behaglichkeit im Haus auswirken.
Anmeldung ist zwingend erforderlich.

freie Plätze Mobiles Lernen mit actionbound

(VHS Lebenstedt, ab Do., 24.2., 14.30 Uhr )

Lernen, Spaß und Outdooraktivitäten miteinander verbinden? Dann könnte eine digitale Lerntour das Richtige sein. Mit "Actionbound" erstellen Sie für oder mit Ihren Schüler/innen interaktive Touren, die man dann auf einem Smartphone oder Tablet spielt. Das Prinzip ähnelt der klassischen Schnitzeljagd, erweitert durch Medieninhalte, Internet und die Möglichkeit als Spieler selbst etwas beizutragen. Um einen Bound erstellen zu können, beschäftigen sich die SchülerInnen intensiv mit einem aktuellen Unterrichtsstoff bzw. Inhalt und setzen sich auf vielfältige Weise mit den Themen auseinander.

In diesem Workshop spielen und erstellen Sie einen eigenen kleinen Bound. Zum Spielen eines Bounds bitte ein Smartphone oder Tablet bereithalten und vorab die kostenlose App "Actionbound" installieren (Android oder Apple iOS).
Die max. Teilnehmendenzahl liegt bei den Programmierworkshops bei 8 Personen. Workshopangebot nur für Lehrkräfte und Multiplikator/innen der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit.
Kommen Sie mit zu den tollen Beständen der Märzenbecher am Gustedter Berg und im Lichtenberger Wald, denn die ersten Blüten am Ende des Winters faszinieren jedes Jahr aufs Neue. Der Weg beträgt ca. 12 km. Im Wandern geübte Kinder sind in Begleitung Erwachsener ebenfalls eingeladen. Denken Sie an ein Getränk, Rucksack-Verpflegung sowie an wettergerechte Kleidung und Schuhe.

Anmeldung möglich Galaxien und Schwarze Löcher

(Sonstige, ab Mi., 9.3., 19.30 Uhr )

Seit der Entdeckung der Quasare vor etwa 50 Jahren haben sich die Indizien gehäuft, dass in den Zentren von Milchstraßensystemen massive Schwarze Löcher sitzen, die durch Akkretion von Gas und Sternen
effizient Gravitationsenergie in Strahlung umwandeln. Durch hochauflösende Messungen im Infrarot- und Radiobereich ist es jetzt im Zentrum unserer eigenen Milchstraße gelungen, einen überzeugenden
Beweis für diese Hypothese zu liefern, und gleichzeitig neue und unerwartete Resultate über den dichten Sternhaufen in der unmittelbaren Umgebung des Schwarzen Lochs erbracht.
Hierbei haben neue Entwicklungen in der Infrarotinstrumentierung und der adaptiven Optik und Interferometrie am neuen Großteleskop der ESO, dem VLT, eine wichtige Rolle gespielt.
Gleichzeitig ist es klargeworden, dass die meisten Galaxien massive Schwarze Löcher beherbergen, und dass diese Schwarzen Löcher bereits etwa eine Milliarde Jahre nach dem Urknall entstanden sein müssen.
Es werden diese neuen Messungen und ihre Konsequenzen für die Entstehung von Schwarzen Löchern im frühen Universum diskutiert.

Reinhard Genzel - Direktor, MPI für extraterrestrische Physik, Garching
Professor of the Graduate School, Physics and Astronomy, University of California, Berkeley, USA

freie Plätze Segelfliegen in Theorie und Praxis Ein Einführungskurs

(VHS Lebenstedt, ab Do., 24.3., 19.00 Uhr )

Sie möchten erleben, wie es ist, ohne Motor zu fliegen? Möchten Sie wissen, welche natürlichen Kräfte ein Flugzeug in der Luft halten?

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Aerodynamik und der Flugwetterkunde. Sie erfahren, wie die Flugzeuginstrumente und die Steuerung funktionieren, und Sie erleben, wie sich Fliegen anfühlt: Bei einem Start im Doppelsitzer mit einem Fluglehrer. Die drei Termine dienen der Theorie und Information. Der vierte zusätzliche Flugtermin wird im Kurs jeweils individuell zwischen den Teilnehmern und der Sportgemeinschaft Aero Salzgitter vereinbart. Alle Unkosten, auch für den Flug, sind in der Gebühr enthalten.

Voraussetzungen
- Normale Körperliche Fitness (wie beim längeren Fahrradfahren), keine schweren Erkrankungen
- Max. 100 kg Körpergewicht
- Max. 2,00 m Körpergöße
- Mind. 14 Jahre alt


Informationen:
Uhrzeit: 19:00-20:30 Uhr
Vereinsheim: Segelfluggelände am Salzgitter See
www.sg-aero.de
3 Termine Theorie (6 U-Std.)
1 individueller Termin Praxis nach Vereinbarung (4 U-Std.)

freie Plätze Erklärvideos im CommonCraft Stil

(VHS Lebenstedt, ab Do., 24.3., 14.30 Uhr )

"Wie funktioniert die Fotosynthese?" - Common-Craft-Videos sind kurze Videos, die im Legetrick-Verfahren Sachverhalte aus den verschiedensten Bereichen erklären.
Bei dieser Videoform steht die Vermittlung von Inhalten im Vordergrund. Selbstgezeichnete Objekte, Personen oder Symbole werden unter die laufende Kamera geschoben und ein Live-Kommentar erklärt aus dem Off, worum es geht.
Workshopangebot nur für Lehrkräfte und Multiplikator/innen der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit.

Seite 1 von 3

  • Anmeldung möglichAnmeldung möglich
  • fast ausgebuchtfast ausgebucht
  • auf Wartelisteauf Warteliste
  • Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
  • nicht buchbarnicht buchbar
  • Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich

Kontakt

Städtische Volkshochschule Salzgitter

Hauptstelle Salzgitter-Lebenstedt

Thiestraße 26a
38226 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-36 04
Fax: 0 53 41 / 839-49 40
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Nebenstelle Salzgitter-Bad
(Kniestedter Herrenhaus)

Braunschweiger Straße 137 a
38259 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-22 00
Fax: 0 53 41  /839-22 01
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr in den Ferien

Freitag
geschlossen

Weitere Terminvereinbarungen
nach Bedarf

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen