Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 14.10.2017:

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen Zwangsarbeit im Salzgittergebiet 1939 - 1945

(VHS Lebenstedt, ab Sa., 14.10., 15.00 Uhr )

Am 28. Juni 1930 wurde von der Internationalen Arbeitsorganisation das Übereinkommen über Zwangs- und Pflichtarbeit vorgelegt. Darin wird Zwangsarbeit als "jede Art von Arbeit oder Dienstleistung, die von einer Person unter Androhung irgendeiner Strafe verlangt wird und für die sie sich nicht freiwillig zur Verfügung gestellt hat" definiert.
Das breite Spektrum der Zwangsarbeit und die damit verbundenen unterschiedlichen Lebensumstände der Menschen spiegeln sich im NS-Lagersystem im Salzgittergebiet wider. Im Rahmen einer Führung und einem Vortrag in der Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte werden die Unterschiede anhand konkreter Beispiele vorgestellt.

Seite 1 von 1

Kontakt

Städtische Volkshochschule Salzgitter

Hauptstelle Salzgitter-Lebenstedt

Thiesstraße 26a
38226 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-36 04
Fax: 0 53 41 / 839-49 40
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Nebenstelle Salzgitter-Bad
(Kniestedter Herrenhaus)

Braunschweiger Straße 137 a
38259 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-22 00
Fax: 0 53 41  /839-22 01
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr in den Ferien

Freitag
geschlossen

Weitere Terminvereinbarungen
nach Bedarf

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen