Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

MiMi-Gesundheitsprojekt in Salzgitter

Ziel des "Drei-Generationen-Projekts - Mit Migranten für Migranten" (MiMi) ist es, mehrsprachige und kultursensible Gesundheitsförderung und Prävention für Migranten und Migrantinnen anzubieten.

 

Gesundheitsmediatorinnen

Dazu wurden in Salzgitter interkulturelle Gesundheitsmediatorinnen geschult, die ihre Landsleute in der jeweiligen Muttersprache über Themen der Gesundheit informieren. Sie führen zum Beispiel Informationsveranstaltungen in Kitas, Schulen, Stadtteilzentren und Vereinen in unterschiedlichen Sprachen (wie Türkisch, Arabisch oder Russisch) zu folgenden Themen durch:

- Alter, Pflege und Gesundheit
- Brustkrebsfrüherkennung
- Das deutsche Gesundheitswesen
- Gesunde Ernährung und Bewegung
- Diabetes
- Gesunde Zähne und Mundgesundheit
- Impfschutz
- Kindergesundheit und Unfallprävention
- Seelische Gesundheit/Depression

 

Gemeinde-Dolmetscherinnen/Gemeinde-Dolmetscher

Neben den oben genannten Gesundheitsmediatorinnen wurden im Mai und Juni 2015 im Rahmen des MiMi-Gesundheitsprojektes 22 Gemeinde-Dolmetscherinnen und Gemeinde-Dolmetscher ausgebildet. Diese werden in der Stadt Salzgitter im Gesundheitswesen, im Sozialwesen, im Erziehungsbereich und in weiteren Institutionen, die Flüchtlinge betreuen, als mündliche Übersetzerinnen und Übersetzer eingesetzt.

 

Das MiMi-Gesundheitsprojekt wird durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und andere gefördert. Es wird im Auftrag der Förderer vom Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. koordiniert und vor Ort von der Städtischen Volkshochschule durchgeführt.

 

Wünschen Sie eine fremdsprachige Informationsveranstaltung in Ihrer Institution oder haben Sie Fragen zu einem Dolmetschereinsatz, dann nehmen Sie bitte Kontakt unter der Telefonnummer 0 53 41 / 839-36 44 auf.

 

Hinweis:

Am Freitag, 09.09.2016 findet in Salzgitter-Lebenstedt eine Fortbildungsveranstaltung für ehrenamtlich Tätige zu dem Thema "Verständnis fördert Heilung - Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen" statt.

Näheres entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Flyer.

 

 

Weitere Informationen (Link):

Ethno Medizinisches Zentrum e. V.

Referat Integration der Stadt Salzgitter

 

Downloads:

Flyer MiMi-Gesundheitsmediatoren Salzgitter

Flyer MiMi-Dolmetscher Salzgitter

 

Fortbildung:

Flyer Fortbildung "Verständnis fördert Heilung"

 

 

Kontakt

Städtische Volkshochschule Salzgitter

Hauptstelle Salzgitter-Lebenstedt

Thiesstraße 26a
38226 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-36 04
Fax: 0 53 41 / 839-49 40
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Nebenstelle Salzgitter-Bad
(Kniestedter Herrenhaus)

Braunschweiger Straße 137 a
38259 Salzgitter

Tel.: 0 53 41 / 839-22 00
Fax: 0 53 41  /839-22 01
E-Mail: vhs@stadt.salzgitter.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr 
14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr in den Ferien

Freitag
geschlossen

Weitere Terminvereinbarungen
nach Bedarf

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen